Einkaufswagen 0

Über Simple Jerky

Die Geschichte von Simple Jerky

Meine Frau und ich kennen Beef Jerky aus den USA, wo ich geboren bin. Im Winter 2014 fingen wir an, unser eigenes Jerky zu machen, weil wir gutes Beef Jerky in Österreich nirgendwo finden konnten. Wir ließen viele andere Leute probieren - jeder bestand darauf, dass es ausgezeichnet schmeckt und viele gaben ihre ersten Bestellungen auf. Wir machten uns an die Rezeptur, an das Logo und die Verpackung und....Simple Jerky war geboren! Wir hoffen, euch schmeckt es genauso wie uns.

Beef Jerky - historisch gesehen

Trockenfleisch tauchte in vielfältiger Weise über Jahrhunderte auf allen Kontinenten auf. Das Beef Jerky, so wie wir es kennen und für Simple Jerky produzieren, kommt ursprünglich von einem alten Stamm der Inkas, den Quechua, die im heutigen Peru lebten. Die Quechua nannten ihr getrocknetes Fleisch "Ch'Arki". Mit der Ankunft der Spanier in Südamerika wurde "Ch'Arki" schnell verbreitet. Die Konquistadoren erkannten die Nützlichkeit und den Nährwert von Ch'Arki und es wurde ein wesentlicher Bestandteil ihres Proviants. Die Spanier brachten ihr Charqui, wie sie es nannten, auf den nordamerikanischen Kontinent. In den heutigen USA wurde zur damaligen Zeit bereits von den nordamerikanischen Ureinwohnern Büffel- oder Bisonfleisch zu Trockenfleisch verarbeitet. Dieses "Pemmikan" diente entweder als Notration oder als Reiseproviant. Eine Kombination aus dem spanischen Qu'Arki sowie dem indianischen Pemmikan wurde von Trappern, Siedlern und Cowboys sofort als nahrhafter, leicht zu transportierender und lange haltbarer Snack angenommen und letztlich in "Jerky" umgetauft.

Trockenfleisch gab es natürlich nicht nur auf dem nord- und südamerikanischen Kontinent. Auch in Südafrika wurde Fleisch durch Trocknung haltbar gemacht. Indigene Stämme wie zum Beispiel die Khoikhoi pökelten verschiedene Arten von Fleisch und hingen es bevorzugt hoch in Bäumen auf, um es zu trocknen. Europäische Siedler übernahmen diese Art Fleisch zu verarbeiten, verfeinerten es weiter mit Gewürzen und nannten es schlussendlich Biltong.

Für die Geschichteliebhaber unter euch hier noch ein interessanter Artikel zur Geschichte von Beef Jerky:

Ch'Arki - The Original Jerky Method of Preserving Meat

Beef Jerky als Bestandteil einer gesunden Ernährung