Kostenloser Versand ab €50 Bestellwert!
Einkaufswagen 0

Liebe(r) Pom! /Liebe Karen!

Danke für deine überaus objektive und faire Rezension auf Amazon! Du kennst dich offensichtlich nicht ganz so aus. Also lass mich einmal erklären.

Du könntest zum Beispiel die Produktbeschreibung auf Amazon lesen. In der halten wir deutlich fest, dass unsere Manufaktur in der Tschechischen Republik beheimatet ist. Die MANUFAKTUR wohlgemerkt. Nicht aber die Rindviecher. ;)

Weiters kläre ich dich einmal auf, was es mit den chinesischischen Schriftzeichen auf dem kleinen Beutelchen auf sich hat. Das ist ein Sauerstoffabsorbierer. Der absorbiert Sauerstoff. Damit dein Kauf nicht schlecht wird. Solche Absorbierer werden in Europa kaum angeboten, daher bestellen wir diese aus China. 

Würdest du vor mir stehen, würde ich dich gerne fragen, ob du schon einmal was von Etikettengutachten gehört hast. Man kann nämlich nicht mir nix, dir nix irgendetwas auf ein Etikett drucken. Es gibt da etwas, das nennt man Gesetze. Sonst wär's ja ein Leichtes, nicht? Also, wenn da "österreichisches Rindfleisch" draufsteht, ist auch österreichisches Rindfleisch drinnen. Ansonsten würden wir uns strafbar machen. Solche Gutachten MUSS man machen und die kosten auch relativ viel Geld. Also überleg mal.....

Und letztlich noch eines: Es wäre für uns so viel einfacher und billiger "Fleisch aus weis (sic) Gott woher" zu kaufen. Das tun wir aber nicht. Wir nehmen - ehrenwerterweise oder dummerweise - eine geringere Profitspanne in Kauf, damit wir bei österreichischem Fleisch bleiben können. Die Gründe hierfür kannst du diesem Artikel entnehmen: Warum unbedingt österreichisches Rindfleisch?

Ach ja, die Verpackung lassen wir nicht in Österreich drucken, da wir sonst unsere Preise erhöhen müssten. Genauso verhält es sich mit den Sauerstoffabsorbierern. Würden wir all das auch noch "heimisch" kaufen, käme für unsere Kunden ein Preis von etwa € 9,50/50g heraus, wahrscheinlich mehr Das will niemand, oder?

Also Karen oder "Pom", ich hoffe, damit ist jetzt einiges klarer für dich. Du kannst ganz beruhigt heute abend ins Bett gehen mit dem Wissen JA du hast heimisch gekauft und NEIN es braucht dir nicht schade ums Geld sein. Du kannst dir allerdings nächstes mal ein Flugticket in die USA kaufen und dort dein Jerky besorgen. Ist sicher umweltfreundlicher, billiger und bequemer.

Mit den besten Wünschen,
dein Simple Jerky Team ;)



Älterer Post